10.09.2023
Trierweiler-Sirzenich, Hallenbrand
Die Leitstelle Trier alarmierte den beim Löschzug Mitte der Feuerwehr Saarburg stationierten Gerätewagen Atemschutz des Landkreises Trier-Saarburg am frühen Sonntagmorgen zu einem Hallenbrand in einem Holzverarbeitenden Betrieb in Trierweiler-Sirzenich. Im zweiten Alarm wurde auch das TLF 4000 zur überörtlichen Hilfeleistung angefordert. Das MZF-2 rückte am Sonntagvormittag zwecks Personaltausch zur E-Stelle aus.
Im Einsatz waren neben dem GW-A, TLF 4000 und MZF-2 zahlreiche Feuerwehren der Verbandsgemeinden Trier-Land, Konz, Ruwer und Schweich und deren Wehrleitungen, die BF Trier, die Feuerwehr Bitburg, die THW-Ortsverbände Bitburg und Saarburg, Teileinheiten des Gefahrstoffzuges des Landkreises Trier-Saarburg, der BKI des Landkreises Trier-Saarburg und die TEL, der Rettungsdienst und die Polizei.