Jahreshauptübung Gerätehaus Heckingstrasse

Jahreshauptübung

Am Sonntag dem 25.09.2016 fand um 15:00 Uhr die Jahreshauptübung des Löschzuges Mitte der Freiwilligen Feuerwehr Saarburg und dem Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes statt. Als Übungsobjekt hat Wehrführer Christof Leinenbach das Gerätehaus des Löschzuges Mitte in der Heckingstraße ausgesucht. Den rund 40 interessierten Zuschaueren erläuterte Wehrführer Leinenbach, dass sich das Szenario im April 2017 abspielt und das Gerätehaus aufgrund des Umzuges in die neue Wache am Saarufer einer anderen Nutzung zugeführt wurde: im Untergschoss befindet sich eine KFZ-Werkstatt und im Schulungsraum des Obergeschosses werden Kurse für Führerscheinbewerber durchgeführt.

Aufgrund von Problemen in der elektrischen Anlage in der Grube im Untergeschoss entsteht ein Schwelbrand, der auf in Reparatur befindliches KFZ übergreift und sich der Werkstattinhaber noch in der Halle befindet. Bedingt durch eine offene Flurtür dringt Rauch ins Treppenhaus und versperrt den 17 Personen im Unterrichtsraum den Weg nach Draußen.

Im Außenbereich ist Rauch zu sehen, so dass ein Notruf zur Alarmierung der Feuerwehr und des Rettungsdienstes abgesetzt wird. Der Löschzug Mitte und das DRK werden über Sirene und Funkmeldeempfänger alarmiert. Die eintreffenden Feuerwehrleute werden nach Erkundung von Einsatzleiter Kurt Mettlach in die Lage eingewiesen, beginnen mit der Personensuche und der Brandbekämpfung. Über die Drehleiter und tragbare Leitern werden Personen aus dem Unterrichtsraum in Sicherheit gebracht, wobei eine bewusstlose Person mittels Krankentage gerettet und dem Rettungsdienst übergeben wird. Auch der Werkstattinhaber wurde gefunden und an das DRK übergeben. Alle Geretteten werden vom DRK-Ortsverband mit Namen etc. erfasst.

Mittels Seilwinde werden zwei in den Hallen befindlice KFZ auf den Hof gezogen und mittels Schaum abgelöscht, während das Gebäude mit einem Überdrucklüfter belüftet wird.

Nach rd. 40 Minuten ist die Übung beendet und die Zuschauer quittieren dies mit Beifall.

In der anschließenden Übungsnachbesprechnung dankt Bürgermeister Jürgen Dixius den eingesetzten Kräften für die professionelle und schnelle Umsetzung der ausgearbeiteten Übung, dem sich Wehrführer Leinenbach anschloss.

Video von saar-mosel-news.de

Zurück