Der traditionell erste Termin beim Löschzug Mitte der Freiwilligen Feuerwehr war auch in diesem Jahr der Kameradschaftsabend unter Beteiligung der Aktiven, deren Partnerinnen und Partner sowie der Alterswehr.

Eine erfreulich hohe Anzahl von Gästen waren der Einladung von Wehrführer Christof Leinenbach gefolgt. Dabei stellten die Kameraden der Feuerwehr aus Sarrebourg einen großen Anteil, ihnen voran Ehrenwehrführer Capitaine Maurice Heini und Wehrführer Frédéric Rooms. Die Wehrleitung wurde vertreten durch den stellvertretenden Wehrleiter der Verbandsgemeinde Saarburg, Herrn Thorsten Petry. 

Sowohl der Wehrführer als auch der Chef der Wehr, Stadt- und Verbandsgemeinde-Bürgermeister Jürgen Dixius gingen in ihren Reden auf das abgelaufene Jahr 2017 mit einer abermals gestiegenen Zahl an Einsätzen der verschiedensten Art, angefangen von Fehlalarmen, Brandsicherheitswachdiensten, technischen Hilfeleistungen bis hin zum Großbrand auf dem Gelände der ehemaligen französischen Kaserne ein. 

Nach den kurzen Ansprachen wurden eine Reihe von Kameradinnen und Kameraden geehrt und befördert. Zur Oberfeuerwehrfrau/-Mann: Karolin Kaudy, Kurt Mettlach III und Benjamin Petermann, zum Hauptfeuerwehrmann: Tim Boesen und Udo Leuk. Geehrt wurden für 15-jährige Mitarbeit in der Feuerwehr Saarburg: Stephan Klang, für 25-jährige Mitarbeit: Info Geidies, Marc Hemmer und Thomas Kölling und für 35-jährige Mitarbeit: Christof Leinenbach und Peter Roth.

Zurück