Seilbahnübung 29.04.17

Auch dieses Jahr fand unsere alljährliche Seilbahnübung wieder statt. Es übten die Einsatzkräfte verschiedener Hilfsorganisationen den Ernstfall an der Saarburger Seilbahn. Am Samstag waren mehr als 100 Einsatzkräfte damit beschäftigt, rund 70 Darsteller aus ihren Gondeln zu befreien.

Beteiligt waren die Feuerwehren aus Saarburg, Mettlach, Konz, Ayl und Biebelhausen. Außerdem die Höhenrettungseinheiten der Feuerwehr Beurig und der Berufsfeuerwehr Trier und der THW Ortsverband Saarburg. Seitens des Rettungsdienstes war der DRK Ortsverein Saarburg, der DRK Ortsverein Konz, der DRK Ortsverein Ruwertal und der Organisatorische Leiter Rettungsdienst und Katastrophenschutz mit insgesamt zehn Fahrzeugen im Einsatz.

Artikel bei volksfreund.de

Artikel bei saar-mosel-news.de

Zurück